Ohrstecker in Gold

Fair Trade Gold

Weltweit gibt es nur noch wenige Goldlagerstätten die ergiebig genug sind, um Gold mechanisch, ohne den Einsatz von Quecksilber oder Cyanid, zu gewinnen. Ich kann Ihnen Gold aus drei verschiedenen Orten anbieten, die Sie auf den folgenden Seiten beschrieben finden. Gold aus Argentinien, aus der Eder oder dem Rhein.

Das angebotene Gold wird dabei umweltverträglich abgebaut. Außerdem werden die Arbeiter fair bezahlt und können damit von ihrer Arbeit leben.

Gold aus dem argentinischen Fluss Chuspimayo

Die hier gefundenen Goldnuggets sind noch besonders groß. Sie können ohne Chemikalien, nur mit Hilfe von Wasser und Schwerkrafttrennung ausgewaschen werden. Mit Unterstützung der Stiftung EcoAndina wird gewährleistet, dass die Goldwäscher ihr Gold zu rentablen Preisen verkaufen und sich so ein Existenzminimum sichern können. Weitere Informationen finden Sie unter www.faire-edelsteine.de.

Gold aus der Eder in Deutschland

Seit Neuestem wird wieder Gold aus einem Kieswerk an der Eder abgebaut. Das Vorkommen ist so ergiebig, dass eine einfache Rinnenwäsche ausreicht, um das Gold von Kies und Sand zu trennen. Dieses Gold wird auf faire Weise abgebaut und gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.faire-edelsteine.de.

Gold aus dem Rhein in Deutschland

Tatsächlich werden noch immer geringe Mengen Gold im Rhein gefunden und seit einiger Zeit professionell abgebaut. Mit nur wenigen 100g Fördermenge pro Jahr ist es eine ganz besondere Rarität. Auch hier findet ein chemikalienfreier und fairer Abbau statt.